gedanken ... und die, die es einmal werden wollen
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    lilligreen

    - mehr Freunde



Webnews



http://myblog.de/dievierlustigenfuenf

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
endlich online und christkindvorfreude

Hallo liebe Freunde,
stellt euch vor, 3 und 31 sind nun auch privat online !! Juchu...endlich bleibt Zeit uns eure Einträge in Ruhe durchzulesen...und...wie ihr seht...auch endlich Zeit einen Eintrag zu machen. Was ist mit euch...seid ihr auch schon so in Christkindstimmung ?? Von halb 8 letzten Morgen in Wien haben wir auch schon gelesen...jetzt folgt wohl erst mal eine Weihnachtspause at home. Wir wünschen euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guuuuten Rutsch !! Alles Liebe #3 und #31

21.12.07 16:35


letzter morgen

so jetzt ist es soweit, heute ist mein letzer tag in wien für dieses jahr (kinder kinder wie die zeit vergeht) und dann ist nicht mal mehr milch da für einen kakao zum frühstück, brot hab ich auch schon zusammen gegessen und im kühlschrank herscht gäääääähnende leere, jetzt räum ich noch schnell das zimmer auf, damit ich wenn ich nächstes jahr wieder komme nicht einen all zu großen schock erleide, und dann mach ich mich auf den weg zum bahnhof und ab nach hause

liebe grüße von halbacht

 

uuuuuuuuiiiiiiiiiiiiihhh, jetzt hätt' ich's beinahe vergessen, die blumen muß ich auch noch mit wasser versorgen 

20.12.07 07:59


uno mit vier, fünf, XIV und halbacht

vier meint dass das spiel ungültig ist weil ein grüner stopp gefehlt hat, ich mein ja das passt schon, aber ich hab ja auch gewonnen
21.12.07 00:17


was man alles in wien machen kann

freunden einen bagel bringen, mensch ärgere dich nicht auf einer holzkiste spielen und dabei zwei würfel benutzen, diesen eintrag schreiben, im weltcafe international frühstücken, straßenbahn fahren, nicht müde sein weil die augen noch gut offen bleiben, rufus wainright meeten und greeten, nasen an schaufenstern platt drücken, milchaufschäumer mit güllemixern vergleichen, sich die zehen an der stufe ins klo anhauen, gestreifte socken/stutzen anziehen, über socken mit rüschen reden, die sonne scheinen lassen, feststellen das es roxette miteinander nicht mehr gibt, uhrzeiten merken, neue erfahrungen machen, humus essen, über fünf springen, und dabei nicht verletzen

dreiundzwanzig 

23.11.07 13:03


lieblose musicals

lieber halb acht, nein... es gibt einfach keine musicals ohne liebesgeschichte... so weit ich weiß - wirklich nicht. mir fiel auf anhieb starlight-express an... weil da geht es immerhin um züge und waggons... aber sogar da verlieben sich zwei waggons ineinander... und auch in könig der löwen verlieben sich die löwen... und im prinzip ist auch immer alles das gleiche... zwei verlieben sich und irgendein konflikt gefährdet diese liebe... und genau aus diesem grund schaut man sich wahrscheinlich musicals an... weil sie so schön kitschig sind... und eine regelmäßige portion kitsch tut ja irgendwie ganz gut... nur vorsicht vor einer überdosis! kitschige grüße nummer fünf
24.10.07 12:37


musical

hallo  

meld mich auch wieder mal, war am wochenende bei einem musicalabend wo aus drei musicals auschnitte aufgeführt worden sind, erstens rebecca, zweitens romeo und julia und drittens tanz der vampiere, am besten hat mir tanz der vampiere gefallen, das ist vermutlich weil da vielleicht nicht so viele liebeslieder waren, wo sich gleich eine frage für mich auf tut, gibt es eigentlich musicals ohne einer liebeshandlung und musicals die dann dadurch nicht so kitschig sind, aber bitte jetzt nicht falsch verstehen, mir hat die aufführung und der abend gefallen

halbacht 

22.10.07 17:56


14.10.07 22:12


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung